Tasteninstrumente

Klavierunterricht

Beim Klavierunterricht ist es wichtig, dass der Schüler von Anfang an die Noten im Bassschlüssel genau so problemlos liest wie im Violinschlüssel.

Wir verwenden nur Unterrichtsmaterial, welches dieses häufige Problem berücksichtig. Anderes Unterrichtsmaterial, welches Sie evtl. schon besitzen, kann selbstverständlich in den Unterricht mit eingebunden werden.

Kinder sollten idealerweise am Ende des ersten Schuljahres mit dem Klavierunterricht beginnen, aber auch jedes andere Einstiegsalter ist möglich.

Der Klavierunterricht ist der ideale Einstieg in die Welt der Tasteninstrumente. Ein späterer Umstieg auf Keyboard, Orgel oder Akkordeon ist dann kein Problem. Umgekehrt ist das schon etwas mühsamer.
Klavier unterrichten wir nur im Einzelunterricht.

Wichtige Vorraussetzung:

Es sollte Ihnen ein richtiges Klavier oder ein gutes Digital-Piano für das tägliche Üben zur Verfügung stehen!

Ein Keyboard ist ungeeignet.


Keyboard

Das Keyboard ist in der heutigen Zeit wohl das beliebteste Instrument. Sowohl bei den Kids als auch bei den etwas älteren. Obwohl viele Erwachsene auch heute noch in dem Glauben sind, dass diese Dinger von alleine spielen. Sprich einschalten, Start drücken und jetzt spielt das Ding.

In der Praxis sieht das jedoch ganz anders aus. Wenn jemand sich entschließt das Musik-Instrument Keyboard zu erlernen bemerkt er sehr schnell, dass dieses Instrument zwar ganz toll begleiten kann jedoch gehört viel Fleiß dazu um es richtig zu bedienen. Im Unterricht verwende ich die Keyboard Schule von Günter Loy sie nennt sich „Modern Keyboard“.

Günter Loy beschreibt sein Unterrichtsmaterial selbst als ein umfassendes Schulprogramm für jedes Alter. Da stimme ich Ihm in jeder Richtung zu. Wenig Worte aber viele anschauliche Grafiken dazu wird von Anfang an auf verschiedene Features, die jedes Keyboard hat verzichtet. Da wäre zum Beispiel die Ein – Finger – Automatik zu erwähnen „Gute Keyboarder brauchen das nicht. Sehr gut finde ich, dass die linke Hand, die benötigt wird um sein Keyboard schön begleiten zu lassen von Anfang an im Bass-Schlüssel notiert ist und der Lernende im Laufe der Zeit, etwas mit Klaviernoten anzufangen weiß.

Zum Schulprogramm : Modern Keyboard baut sich in 5 Bänden auf. Diese sind dann wieder in fortschreitenden Lektionen unterteilt. Ergänzt wird der Keyboard-Unterricht mit Liedern die aus den Bereichen Pop, Rock, Latin, Jazz usw. kommen.


Akkordeon

Ich biete Akkordeonunterricht auf dem Pianoakkordeon an. Als erfahrener Musiker gestalte ich den Unterricht personenbezogen, um besser auf die Belange eines jeden Schülers eingehen zu können. Mein Unterricht soll die Schüler in die Lage versetzen die Fähigkeiten zu entwickeln, selbständig Stücke zu erarbeiten.

Akkordeon spielen ist wieder sehr beliebt bei „jung und alt“ und in jeder Altersklasse zu erlernen.

Sollten Sie Interesse an meinem Unterricht haben, melden Sie sich einfach bei mir. Wir können dann eine kostenlose Schnupperstunde vereinbaren. Das einzige was Sie mitbringen müssen ist Spaß am musizieren, etwas musikalisches Verständnis und Zeit zum Üben.


Tipps!
Haben Sie Fragen rund um?s Thema Keyboard, Akkordeon bzw. Klavier? Dann sind Sie richtig auf diesen Seiten.
Egal, ob sie gerade erst angefangen haben,eines der Instrumente zu spielen oder schon ein paar Jahre „in die Tasten greifen“ – hier finden Sie sicherlich noch einige interessante Fingerübungen. Informationen zu verschiedenenTasteninstrumenten und elektronischen Details kommen auf diesen Seiten natürlich auch nicht zu kurz.

Oder möchten Sie vielleicht einmal über Ihren bisherigen musikalischen Tellerrand schnuppern? Nur zu – bei uns finden Sie Noten-Tipps zu ganz unterschiedlichen Musikstilen. Ob Jazz, Rock, Blues oder Klassik – erleben Sie neue Klangwelten…